Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Portrait
 

Ein Nordlichtengel
in Bayern


ngel
lassen sich nicht halten
,
ob im Norden oder Süden.

 

 

mmer
auf der Suche nach etwas Neuem,
sich frischen, würzigen Wind um die Nase wehen lassen,
Sonnenstrahlen tanken und Regentopfen fangen,
bis zum Ende des Regenbogens laufen und
über Schneekristalle staunen ...

 

                                            


Hansestadt Lübeck
Foto: Thomas Radbruch
http://www.luebeck.de/tourismus/sightseeing/gallerie/raum-1.html

 

 

    ngefangen
hat alles im hohen Norden,
bis der Süden rief.

Doch täglich kommen Veränderungen die mit
Neuigkeiten auf sich warten.


* Der Zug des Lebens 
einfach wundervoll ...
  Bitte klick



... so  hat alles angefangen *meine Eltern*  kurz vor meiner Geburt

 

und dann :


... bei starken Sturmböhen und heftigem Gewitter,
erblickte ich am 7 ten September in der Hansestadt Lübeck
das Licht dieser Welt.
 

türmische
Zeiten haben mein Leben
immer wieder neu entfacht.
 Liebevolle Eltern,
und Großeltern,
eine wundervolle 2 te Mutter
wertvolle Geschwister,
die Liebe,
neunzehn Umzüge, 
zwei wundervolle Kinder, ein Enkel, 
 ausergewöhnliche Freunde
und einige Tiere haben
mein Leben bisher begleitet - und
weitere wertvolle Bekanntschaften
säumen meinen Lebensweg. -

Wahre Freundschaften kann man an einer
Hand abzählen - denn erst in Notsituationen erkennt man
seine wirklichen Freunde. -

 

 

 

 

 

Über mich, *smile ...
Ich mag mich und liebe mein Leben
und mein Lebensalter.
 Als Lebenskünstlerin gestalte ich kreativ und
künstlerisch, in Dankbarkeit und liebevoll mein
Abenteuer Leben mit allen Sinnen. -


Ich freue mich auf neue Erfahrungen -
Ich freue mich auf neue Begegnungen -
Ich freue mich auf den Augenblick -


Als Veganerin,  esse ich nichts was Augen hat. 
Bin aufgeschlossen und neugierig auf Morgen ~
liebe meine Kinder, meinen Enkel, meine Tiere,
meine Freunde, die Natur, den Norden, die Sonne,
den Mond und die Sterne,
die erfrischenden, reinigenden Regentropfen
den frischen, würzigen Wind,
das Meer und
lächelt ... ja, DICH

 

 

 

Positiveseiten, habe ich einige und auch andere,
finde sie heraus,
wenn ich nicht wäre,  wie ich bin,
lacht ... wäre ich nicht ich. -
Das alles macht mich aus.



Gelernt habe ich auch, dass Loslassen stärker ist,
als festhalten.

Die Menschen die mich, belogen und betrogen haben ...
die Menschen die mich verlassen haben ...
die Menschen denen ich erlaubt habe
mit mir zu spielen ...
die Menschen, an denen ich mich verletzt habe ...
und die Menschen die mich geliebt haben
und immer noch lieben und meine Person,
meine Freundschaft und Liebe 
als sehr wertvoll und bereichernd empfinden ...

all diese Menschen haben dazu beigetragen,
mich reifen zu lassen, Dankbarkeit
erfüllt mein Herz.

 

 

Ich bin ein positiv denkender Mensch der immer viel und gerne lacht
und der das Staunen und Träumen nicht verlernt hat
und die kleinen Dingen wahrnimmt und sich an ihnen erfreut
und dabei ist hinter die Dinge zu schauen. -

Romantisch veranlagt, liebe alles Schöne, Natürliche,
Ehrlichkeit, Offenheit,  
Aufrichtigkeit, Wahrhaftigkeit
und über den Tellerrand sehen
und mit dem Herzen schauen, fühlen und handeln. -


Würde ich gerne treffen:
mich - und immer wieder ...
Du weisst schon ...*, lächelt ...
ja DICH

 

♥ 
 

Dorthin will ich gerne nochmal:
Canada, Dänemark, Frankreich, Grönland, Himalaya, Irrland, Island, Niederlande, Norwegen, Portugal, Schweden

Dort war ich schon:
Dänemark, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz,
mit dem Finger auf der Landkarte war ich schon überall, lacht. -

 

 

 

 

 

inige meiner Intressen:

Abschalten, Achtsamkeit, Albernheiten, Almhütten, Andersartigkeit,
Alster, Aquarelle, Augen, Augenblicke, Autofahren,
Bäume, Barfuss durch den Sand laufen, Berührungen, Bewusstsein, Blickkontakte, Briefe, Bücher,
Cappuchino,
Dankbarkeit, Demut, Doppelkopf, Dünen,
DU, 
Ehrlichkeit, Engel, Erotik, Essengehen,
Fallenlassen, Farbigkeit, Federn, Feuer, Filme, Flüstern, Freundschaft,
Geborgenheit, Gedanken, Gefühle, Gegenwart, Geheimnisse,
Geschichte, Geschichten, Gespräche,
Holzhäuser, Humor,
ICH,
JETZT leben,
Kaminfeuer, Kerzenschein, Kinder, Kino, Klarheit, Klassische Musik,
Kreativität, Kunst, Kuscheln, Küsse,
Lachen, Lagerfeuer, Leben, Lesen, lichtvolle Tage, Liebe ... selbstlose, Literatur ... anspruchsvolle,
Märchen, Malerei, Meer, Meeresrauschen, Menschlichkeit,
mit dem Herzen sehen, Mondlicht,
Natur, neugierig auf Morgen, Norden, Nordlichter,
Offenheit, Oldtimer,
Pflanzen, Phantasie, Poesie,
Radfahren, Regentropfen auf der Haut, Regenbögen, Romantik,
Sand, Sanftmut, Saunen, Schlösser, Schreiben, Schwimmen, Seele, Segeln, Sensibilität, Sinnlichkeit,
Sonnenaufgänge, Sonnenstrahlen, Sonnenuntergänge, Spüren,
Staunen, Sterne, Stille, Streicheln,
Tiere, Theater, Träumen,
Überraschungen, übers Meer schauen, Urlaub für alle Sinne,
Verlässlichkeit, Vertrauen, Verwöhnen,
Wandern, Wasser, Wein,
Wind in den Haaren, Wolken, Worte,  
Zärtlichkeit,  Zauber, Zuhören,
Zweisamkeit.-






ieblingsbücher:
Alchimist,  Auf ein Wort,
Caspar Hauser, Christian Morgenstern GEDICHTE,
Der Königsgaukler, Der Kosmische Reigen
Die unendliche Geschichte, Die BrautPrinzessin,
Die Lichter der kleinen Veronika,
Die Katharer,
Gespräche mit Gott, I+II+III Teil, Göttliche Komödie, Genius Astri,
Kinder der Mutter Erde, Momo, Rainer-Maria Rilke GEDICHTE,
 
RAMTHA, Siddhatha, Stein + Flöte und das ist noch nicht alles, 
Unfug des Lebens und des Sterbens,
und und und ...

ieblingsmusik:
Bach, Flöten und Harfen Klänge, Gustav Mahler, Vivaldi,

Cat Stevens, Celine Dion, irische Klänge, Celtric-Harp, Enya,
Ich + Ich, Joe Cocker, Loreena McKennitt, Enya, Xavier Naidoo,
Prem Joshuan, Rod Stewart, Rosenstolz, Zucchero
Söhne Mannheims, 
und andere ...

LieblingsFilme:
Bleep, Brot und Tulpen, Brücken am Fluss,
Casablanca,
Das alte Ladahk, Die Gabe, Die Ferien des Monsieur Hulot,
Film meines Lebens, Forrest Gump,
Gespräche mit Gott, Ghandi,
Harald and Maude,  Himmel über Berlin,
Jenseits der Stille,
Kinder des Olymp, K-Pax,
Message in a Bottle,
So nah und doch so fern, Stadt der Engel,
Truman Show,
Vitus,
Was das Herz begehrt, Wie im Himmel
und noch einige ...

LieblingsSpiele:
Abalone und Skat, am liebsten Doppelkopf, Schach ...
*grins ... spielt (fast) alle Spiele gerne.

LieblingsTiere:
Braunbär, Delphin, Einhorn Esel, Hund, Jaguar, Katze,
Möwen, Reh, Schmetterling Schwan,

LieblingsEssen:
chinesisch mit Stäbchen, italienisch ... französisch,
vegan ... only

LieblingsGetränke:
fast
alles ohne Alkohol, Cappuchino, Gänsewein

LieblingSport:
das Abenteuer Leben, in Augen versinken,
über den eigenen Schatten springen

 

 


 

" JETZT DIE KRAFT DER GEGENWART"

♥  ♥  ♥

Liebe, selbstlose ...
ist die zweitgrößte Macht auf Erden,
und eine wunderbare Lebensweise . -

Die höchste Macht ist - die universelle Liebe,
die uns durch das göttliche Licht in allem und überall begegnet.

>>>   Love is the Key  

 

Die Liebe ist der reine Ausdruck
des Atma (Selbst, Geist, Spirit) im Herzen.
Das Atma ist die Reflexion des Göttlichen im Menschen.
Das Atma liebt bedingungslos alle Menschen und ist die Quelle der Liebe,
der Freude und des Friedens.
Die Liebe ist die Basis der Schöpfung und die universelle lebendige Kraft,
welche alles zum wachsen bringt - rein und reinigend, Freude schenkend.

Die Realität kann man immer nur durch das Herz,
nicht durch den Verstand erkennen.
Die reine Liebe ist die Liebe des Spirit - ohne Erwartungen,
großzügig, losgelöst und grenzenlos.
Die Kundalini wird durch reine Liebe genährt.
Die Liebe ist die stärkste Macht und ein kraftvoller Magnet.
Verhaftete Liebe ist der Tod der Liebe.
Ohne Liebe gibt es keine Kreativität.

Das Göttliche hat diese Welt geschaffen,
weil es die Menschen liebt und segnen möchte.
Die Menschen wurden geschaffen,
damit durch sie die göttliche Liebe fliesen kann.
Der Mensch kann das Göttliche nur durch die Liebe erkennen.

Nur wenn die Menschen einander lieben,
sind sie auch imstande das Göttliche zu lieben.
Im Umgang mit anderen Menschen zählt nur die Liebe.
Es gibt viele Wege, Liebe auszudrücken.
Der Ausdruck der Liebe ist spontan.
Für jedes Problem zwischen den Menschen ist die Liebe immer die Lösung.

*SahajaYoga*

♥  ♥  ♥

 




 

© *Gustav Klimt*

 

... um etwas über mich zu erfahren
benötige ich ein lebendiges Gegenüber
muss mich durch die Augen des Anderen sehen können
mich anfassen können, indem ich ihn berühre
meine Grenzen in den Grenzen des Anderen erkennen
mein Lachen und mein Leid in seinem wieder finden
meine Liebe in seinem Blick gespiegelt sehen
und muss ihn und mich, so wie wir sind,
aushalten können. -
* Verfasser unbekannt*

 

 

 

♥  ♥  ♥

Schmetterlinge
wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiß wie Wolken schmecken.
Der wird im Mondschein, ungestört
von Furcht, die Nacht entdecken. ...
der wird zur Pflanze, wenn er will,
 zum Tier, zum Narr, zum Weisen. 
Und kann in einer Stunde durch das ganze Weltall reisen. ...
der weiß, daß er nichts weiß,
wie alle anderen auch nichts wissen.
nur weiß er, was die anderen,
und auch er noch lernen müssen. ...
wer in sich fremde Ufer spürt und Mut hat sich zu recken;
der wird allmählich, ungestört von Furcht, sich selbst entdecken.
abwärts zu den Gipfeln seiner selbst blickt er hinauf.
den Kampf mit seiner Unterwelt nimmt er gelassen auf. ...
wer mit sich selbst in Frieden lebt,
der wird genauso sterben:
und ist selbst dann lebendiger
als alle seine Erben.
*Novalis*

 

 

♥  ♥  ♥

© *Gabriele-Diana Bode*
siehe Link zu Ihrer Hompage, unter Lieblingslinks

♥  ♥  ♥