Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Willkommen
 

 

 

 

 

 

 

 Sei gegrüsst
und schaue Dich um, 
Danke für Deinen Besuch,
*smile ...

 



 ♥ lichen  Dank an DICH lieber Wanja, für das super Bild

 



 

uf den
folgenden Seiten bekommst Du einen kleinen Einblick.
Nimm Dir einen Moment, dreh Deine Boxen auf
für meine Lieblingslinks
und lehne Dich zurück.

 

Thomas Busse

 

Liebe ist der Weg

*http://www.youtube.com/watch?v=UO2UkXSucKQ

 

bitte Klick  ... und lausche
während Du meine HP anschaust, Danke

 

 

 

 

 

  ... mit dem untenstehenden Zitat von
*Roland D. Laing*
wünsche ich allen meinen Besuchern,
Lesern, Gästen und Freunden
 ein wundervolles,  kreatives, lichtvolles, mit Liebe gewürztes
und Dankbarkeit durchzogenes und erfülltes und friedvolles 
Jahr 2017
macht das Beste draus
und lasst es Euch gut gehen.


Unser Denken und Tun
ist begrenzt durch das,
was wir nicht bemerken.
Und weil wir nicht bemerken,
daß wir nicht bemerken
haben wir kaum eine Chance,
etwas zu ändern -
bis wir bemerken
wie Nichtbemerken
unser Denken und Tun formten.

Herzlichen Dank liebe Schwester,
liebe Gabriele ,   für das Geschenk dieser Worte.

 

 

 

 

 

 

... ein Bild, *smile, um sich ein Bild zu machen  

 

 

Ich freue mich 
über Anregungen
und nette Worte an mich.
Auch besondere Foto`s, Gedichte
und
aussergewöhnliche Geschichten
und
gute Literatur Hinweise erfreuen mich
in meinen virtuellen Postkasten, Danke Dir.

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk 
 

Sei du selbst die Veränderung
die du dir wünscht
für diese Welt

*Mahatma Gandhi*








 Schönheit
 
 
Für den wahren Künstler ist nur jenes Gesicht schön,
das ungeachtet seines Äußeren die Wahrheit der Seele widerspiegelt.

*Mahatma Gandhi*




 
 
 
 
 
 
 
 

Nordlichtengel@email.de
*bitte übernehmen, nicht draufklicken, Danke *
 - es gibt kein Outlook -

 

 

 

 

 

 

ordlichtengel
wurde von mir kreiert,
weil ich das NORDLICHT erleben durfte
und mein Vorname "Engel" bedeutet.

 

 

 

 

 

Hier weht stets eine nordische Brise:
mit Denkanstößen
Zitaten, Gedichten & Geschichten
und ein paar liebevollen Bildern.

 

 

 

Wenndu ein Schiff bauen willst
so trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu beschaffen,
Werkzeuge vorzubereiten
Aufgaben zu vergeben -
sondern lehre die Menschen
die Sehnsucht nach dem
endlosen Meer.
*Antoine de Saint- Exupèry*

 
 
 
 
 
 
 
 

 

Freundschaft
 ist eine kostbare Blume.
Ohne sie kann selbst ein starker Mann nicht leben.
Das Herz muss ein verwandtes vertrautes Herz haben,
so ein Waldplätzchen,
wo sichs ruhen und liegen und plaudern lässt.
Man kann seinen Freund nie genug schätzen,
wenn er ein wahrer Freund ist,
und nicht schnell genug fliehen,
wenn er uns als Freund betrügt. -
Oh es gibt falsche Freunde,
deren Streben einzig darin besteht
zu verwunden, zu verletzen, zu zerstören.
Es gibt Menschen, die nur deshalb so eifrig bemüht sind,
unsere Freunde zu scheinen, und uns desto sorgloser,
und tiefer kränken und schaden zu können. - - -
Wahre Freundschaft:
Wo gibt es ein Glück, eine Ruhe, ein Geniessen,
das diesem vergleichbar wäre?
Ich kenne keines und keine.
Nämlich keine solche Ruhe. -
Mein Freund denkt gewiss in diesen Stunden an mich,
so gewiss, als ich seiner gedenke und erwähne.
*Robert Walser*

 

 

 

 

 

 

Empfehlungen des *Dalai Lama*

* Beachte, dass große Liebe und großer Erfolg
immer mit großem Risiko verbunden sind.
* Wenn du verlierst, verliere nie die Lektion.
* Habe stets Respekt vor Dir selbst,
Respekt vor anderen,
und übernimm Verantwortung für Deine Taten.
* Bedenke: Nicht zu bekommen, was man will,
ist manchmal ein großer Glücksfall.
* Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst.
* Lasse niemals durch einen kleinen Disput
eine große Freundschaft zerstören.
* Wenn Du feststellst, dass Du
einen Fehler gemacht hast,
ergreife sofort Maßnahmen,
um ihn wieder gut zu machen.
* Verbringe jeden Tag einige Zeit allein.
* Öffne der Veränderung Deine Arme,
aber verliere dabei Deine Werte nicht aus den Augen.
* Bedenke, dass Schweigen manchmal
die beste Antwort ist.
* Lebe ein gutes, ehrbares Leben.
Wenn Du älter bist und zurückdenkst,
wirst Du es noch einmal genießen können.
* Eine liebevolle Atmosphäre in Deinem Heim
ist das Fundament für Dein Leben.
* In Auseinandersetzungen mit Deinen Lieben
sprich nur über die aktuelle Situation.
Lasse die Vergangenheit ruhen.
* Teile Dein Wissen mit anderen.
Dies ist eine gute Möglichkeit,
Unsterblichkeit zu erlangen.
* Gehe sorgsam mit der Erde um.
* Begib Dich einmal im Jahr an einen Ort,
an dem Du noch nie gewesen bist.
* Bedenke, dass die beste Beziehung die ist,
in der jeder Partner den anderen mehr liebt,
als er es braucht.
* Messe Deinen Erfolg daran, was du
für ihn aufgeben musstet.
* Widme Dich der Liebe und dem Kochen
mit ganzem Herzen.

Der Text wurde mir von einem guten Freund geschickt.
ein herzliches Dankeschön an Dich Amadeo 

 

 

 

 

 

 

 

 Alltagsengel

 Sie tragen kein goldenes
 oder weißes Gewand
 und ihre Flügel sind nicht zu sehen
 wenn sie ungenannt und unerkannt
 an uns vorübergehen
 die Alltagsengel
 sie kommen nicht immer in schöner Gestalt
 und tragen auch keinen Heiligenschein
 es gibt sie in jung es gibt sie in alt
 es gibt sie in groß es gibt sie in klein
 die Alltagsengel
 ihr Wohnsitz ist nicht beim himmlischen Thron
 und es gibt sie in dumm und in klug
 sie erwarten keinen besonderen Lohn
 strahlende Augen sind ihnen Dank genug
 die Alltagsengel
 sie fragen nicht viel nach Geld oder gut
 auch nicht nach Herkunft und Stand
 sie zeigen Courage sie machen uns Mut
 und es gibt sie in jedem Land
 die Alltagsengel
 mal ist es die Nachbarin von nebenan
 im schlichten Kleid ein Arbeitsmann
 ein Bettler gar der den Weg uns weist
 die fremde Frau die mit uns reist
 die Alltagsengel
 den Armen haben sie
 Brot und Kleidung gebracht
 einem verzweifelten
 Mut und Hoffnung gemacht
 ein Tier vor möglichen Qualen gerettet
 einen Toten zur letzten Ruhe gebettet
 beim Kranken gewacht die ganze Nacht
 ein trauriges Kind zum Lachen gebracht
 die Alltagsengel
 nein sie tragen kein goldenes
 oder weißes Gewand
 und ihre Flügel sind nicht zu sehen
 sie reichen uns hilfreich
 und gütig die Hand
 weil sie unsere Sorgen und Ängste verstehen
 die Alltagsengel
 wie trostlos wäre wohl unser Leben
 würde es diese Engel nicht geben
 noch weitaus schöner wäre unser Dasein
auf Erden
 wenn wir alle zu Alltagsengel werden
*Verfasser unbekannt*
 
 
 
Dieses Gedicht hat mir ein lieber Freund geschenkt,
Danke Dir herzlich lieber  Karl-Heinz  ♥

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alt

Niemand wird alt,
weil er eine Anzahl Jahre hinter sich gebracht hat.
Man wird nur alt,
wenn man seinen Idealen Lebewohl sagt.
Mit den Jahren runzelt die Haut,
mit dem Verzicht auf Begeisterung
aber runzelt die Seele.

Sorgen, Zweifel, Mangel an Selbstvertrauen,
Angst und Hoffungslosigkeit,
das sind die langen, langen Jahre,
die das Haupt zur Erde ziehen und
den aufrechten Geist in den Staub beugen.

Du bist so jung wie deine Zuversicht,
so alt wie deine Zweifel,
so jung wie deine Hoffnung,
so alt wie deine Verzagtheit.

Solange die Botschaft der Schönheit,
Freude, Kühnheit, Größe, Macht,
von der Erde,
den Menschen und dem Unendlichen
dein Herz erreichen,
solange bist du jung.

Erst wenn die Flügel nach unten hängen und
das Innere deines Herzens
vom Schnee des Pessimismus und
vom Eis des Zynismus bedeckt sind,
dann erst bist du schrecklich alt geworden.

*Albert Schweitzer*

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=UO2UkXSucKQ